Hintergrund und Intention

Der Verein Deutscher Wirtschaftsarabisten e.V. wurde 1992 auf Initiative von Studierenden und Professoren des Studienganges Angewandte Wirtschaftssprachen Arabische Welt (AWS) an der Hochschule Bremen gegründet.


Die wirtschaftliche und sprachliche Kompetenz der Studierenden dieses Studienganges sowie deren Praxiserfahrung hinsichtlich der regionsspezifischen Besonderheiten des Geschäftslebens ermöglichen den gezielten Einsatz und eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem arabischen Wirtschaftsraum und entwicklungspolitischen Organisationen.

Vorrangiges Ziel des Vereins ist die Förderung der wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen zu den Ländern des Nahen und Mittleren Ostens. Im Rahmen von Seminaren, Tagungen und anderen Veranstaltungen soll der arabische Wirtschafts- und Kulturraum einer breiten Öffentlichkeit nahe gebracht werden.